Training

Fokus – Kommunikation in der Kommunikationsbranche

Kommunikationstraining

Auch in Social-Media-Zeiten leidet die Kommunikation an Störungen, obwohl man in der Kommunikationsbranche das Gegenteil annehmen sollte.

 

Richtig informieren

 

Es wird zu wenig informiert oder zu ausschweifend. Kopie an alle oder genau den Richtigen vergessen. Delegierte Aufgaben kommen als solche nicht an, bleiben liegen. Manchmal gehen wir verloren im E-Mail-Dschungel oder kämpfen an Mail-, Chat- und Telefon-Front gleichzeitig.

 

Wann Schreiben, wann Sprechen?

 

Statt miteinander zu sprechen, schreiben wir uns Nachrichten, obschon uns nur Schreibtische trennen. Oder schotten uns ab mit Kopfhörern und stellen die Kommunikation ein.

 

Dabei können wir nicht nicht kommunizieren, bleiben aber oft hinter unseren Möglichkeiten zurück. Sehr zum Leidwesen der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit und schlussendlich des Betriebsergebnisses.

 

Denn: Kommunikationsstörungen kosten teures Geld!

 

Um optimal zu kommunizieren, müssen wir die zwischenmenschlichen Transaktionen verstehen können. Unabhängig vom Kommunikationskanal und auch in Online-Zeiten.

 

Kommunikationsmuster erkennen und unterbrechen

 

In medias res schauen wir uns Ihre Kommunikationssituationen und -muster an. Prüfen, welche Störungen Ihr Umfeld bestimmen und trainieren, wie man sie beseitigt. Dabei kommen unterschiedlichste Methoden und Modelle zum Einsatz, abgestimmt auf Ihr Team und Ihre persönliche Situation.

 

-> Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot – nehmen Sie mit uns Kontakt auf...

 

 

Mentoring

Fokus – Junioren in Werbeagenturen

Das große Engagement und die hohe Kreativität junger Mitarbeiter geht oft einher mit noch wenig Erfahrung. Erfahrung hingegen haben ältere Mitarbeiter. Verbindet man das eine mit dem anderen, erleben Vorgesetzte einen enormen Leistungssprung ihrer jungen Teammitglieder. Das wirkt sich positiv auf die Unternehmensziele aus und hilft Fehler zu vermeiden. Aber auch die Mitarbeiterzufriedenheit nimmt zu und stärkt die Bindung an das Unternehmen.

 

Mentoring kostet Zeit

Ein Mentor inspiriert, hilft, motiviert und unterstützt
Mentoring kostet Zeit, bringt aber viele Vorteile für den Mentee und die Firma

Zumeist übernehmen interne Führungskräfte die Mentorenaufgabe. Das frißt kostbare Zeit, die viele heutzutage nicht mehr haben.

 

Denn soll ein Mentoringprogramm Erfolg zeigen, müssen folgende Voraussetzungen garantiert sein:

 

  • Genügend Zeit und Muße, um sich dem Mentee zu widmen.
  • Bereitschaft, sein Wissen und seine Erfahrungen vorbehaltlos weiterzugeben.
  • Sehr gut zuhören und nachfragen zu können.
  • Sein eigenes Verhalten reflektieren zu wollen.

 

Ist nur einer dieser Punkte nicht erfüllt, kann der Schaden größer sein als der Nutzen. Aus diesem Grunde bieten wir unser ORiViTA Mentoring-programm speziell für Mitarbeiter in Werbeagenturen an.

 

Begleitung, Rückhalt und Reflexion

Dabei begleitet und berät der Mentor seinen Mentee während seiner Einstiegszeit in einen neuen Bereich oder in eine erste Führungsaufgabe. Er/sie gibt ihr/ihm Begleitung, Rückhalt und Reflexion in unsicheren und unklaren Situationen, unterstützt in Konflikten, bringt die zahlreichen, aber noch nicht genutzten Ressourcen des Mentees an die Oberfläche und hilft, das fachliche und persönliche Potenzial zu entwickeln.

 

 

-> Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot – nehmen Sie mit uns Kontakt auf...