Team-Coaching

Was ist Team-Coaching?

Coaching von Teams und Gruppen
Team-Coaching

Unter Team-Coaching verstehen wir die zeitlich begrenzte, professionelle Prozessbegleitung eines Teams, mit folgenden Zielen:

 

-> Die Leistungsfähigkeit des Teams zu steigern,
-> Die Qualität der Arbeitsbeziehungen zu verbessern,
-> Damit die Zielerreichung des Unternehmens zu unterstützen.

 

Während der Ist-Analyse zeigen sich oft noch weitere Ziele. Manchmal wandeln sich die Ziele auch im Laufe des Prozesses.

 

Was ist Team-Coaching nicht?

Um es ganz klar zu machen: Team-Coaching dient nicht der Selbstverwirklichung einzelner Teammitglieder und es strebt keine komplette Harmonisierung der Beziehungen untereinander an („Sie müssen sich nicht lieben – Sie sollen miteinander arbeiten!“). Pure Harmonie versprechen zu wollen, wäre weder realistisch noch seriös.

 

Wie funktioniert Team-Coaching?

Ameisen bilden ein erfolgreiches Team

-> indem es mit den vorhandenen Ressourcen und den unterschiedlichen Erfahrungen der Teammitglieder arbeitet und
-> indem es die vorhandenen Problemlösungskompetenzen der Teammitglieder erfolgreich nutzt.

 

Je nach Zusammensetzung des Teams ist ein unterschiedlich großes Spektrum von Wissen, Erfahrung, Kenntnissen, Werten, Stärken vorhanden, das bereits das volle Potenzial an Lösungskompetenz bereithält. Selten aber wird dieses breite Portfolio tatsächlich genutzt.

 

Es wird im System gearbeitet, ganz selten aber am System. Diese ausbleibenden Korrekturen am System sind jedoch maßgeblich dafür, dass sich Konflikte und Probleme so hartnäckig halten. Ohne dass ein neutraler Moderator von außen eingreift, lassen sich diese Störungen kaum auflösen.

 

Wie läuft ein Team-Coaching ab?

In der Regel folgt der Ablauf sechs Schritten:

 

1. Ist-Analyse:

- Wo liegen die Probleme/Konflikte?

- Was ist das Anliegen?

 

2. Vereinbarung der Spielregeln

 

3. Klärungsphase:

- Einigung auf die Problemsicht

- Einigung auf die Zieldefinition

 

4. Lösungsphase:

- Nutzen der Ressourcen aller Teamfähigkeiten

- Verdeutlichung durch Modelle/Übungen/Aufstellungen

 

5. Zielphase:

- Erschließung von Optimierungsmöglichkeiten für die Teamarbeit

 

6. Commitment

 

Grundsätzlich gilt aber auch hier der Satz: „Vertraue dem Prozess“. Ein Team als sich selbst organisierendes System wird nicht starr den Regeln folgen, sondern seiner eigenen Dynamik, was wir begrüßen.

 

Erfolgreiche Teamarbeit

Aufgaben des Team-Coach

Der Team-Coach ist für die Struktur und den geregelten Ablauf des Coachings verantwortlich. Sie/er ist Moderator und Katalysator der Team-Prozesse. Gleichzeitig aber auch Feedbackgeber und Anwalt der Ergebnisorientierung, der Team-Optimierung und des Praxistransfers. Dazu setzt sie/er die passenden Methoden, Techniken und Interventionen zur Zielerreichung ein.

 

Team-Coaching - Team-Building - Team-Entwicklung

Team-Coaching fokussiert sich auf die Bearbeitung spezifischer Themen- und Problembereiche sowie auf die vereinbarten Zielsetzungen.

 

Im Team-Building geht es darum, ein neugeschaffenes Team zu funktionierender Teamfähigkeit zu führen. Dabei spielen die Gesetze der Gruppendynamik eine große Rolle.

 

In der Team-Entwicklung will ein bereits bestehendes Team sein Potenzial mehr ausschöpfen. Oftmals kommt dieser Wunsch verständlicherweise von der Geschäftsführung. Meist gingen diesem Bestreben Konflikte voraus.

 

 

-> Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot – nehmen Sie mit uns Kontakt auf...