Coaching von interkulturellen/virtuellen Teams

Coaching von interkulturellen Teams

Eine besondere Herausforderung sind interkulturelle oder virtuelle Teams, die mehr und mehr in Agenturen, aber auch in Konzernen, zum Alltag gehören.

 

Viele Konzernkunden entscheiden sich für eine Netzwerkagentur mit verschiedenen Standorten. Eine davon wählen sie als Hub für ihre europa- oder weltweiten Marketingmaßnahmen. So arbeitet in der Regel ein Agenturstandort federführend mit anderen Agenturtöchtern zusammen.

 

Andere Sprachen, andere Kulturen

Aber auch Teams vor Ort mischen sich zunehmend mit anderen Kulturen und Sprachen, die das Arbeiten erschweren können.

 

Wie kann es also gelingen, dass solch unterschiedliche Menschen gut miteinander auskommen und erfolgreich zusammenarbeiten? Sicherlich nicht, in dem diese Rahmenbedingungen ignoriert werden.

 

Kommunikationsstörungen und Konflikte

Spätestens bei den ersten Konflikten oder Kommunikationsstörungen wird kostbare Zeit verloren. Auseinandersetzungen, die vielleicht nur auf Missverständnissen beruhen, schaden dem Projekt und beeinträchtigen den Unternehmenserfolg.

 

Schaltet man hier einen neutralen Coach ein, der die kulturellen Gepflogenheiten mitberücksichtigt, kann vieles einfacher laufen.

 

Unterschiedliche Definition von Arbeitsinhalten

Oft stellt sich dann heraus, dass es lediglich an den unterschiedlichen Definitionen von Arbeitsinhalten lag, die zu den Konflikten führten.

 

Aber auch unterschiedliche Arbeitsstile und -kulturen wollen berücksichtigt werden. Vermittelt ein systemischer Coach ‚zwischen den Welten’, kann sich eine Agentur viel Zeit und Geld sparen.

 

 

-> Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot – nehmen Sie mit uns Kontakt auf...