LifeCoaching

Mehr Lebensqualität

Lebensqualität steigern

Das entwicklungsorientierte Life Coaching unterstützt Sie in der Verbesserung Ihrer Lebensqualität. Ziel ist, dass Sie nach eigenen Maßstäben Ihr Leben in seiner ganzen Fülle und Intensität im Hier und Jetzt leben. Denn Lebensqualität ist mehr als Glück. Lebensqualität bedeutet, die eigenen Bedürfnisse, Gefühle und Träume wahrzunehmen und aus ihnen heraus, neue Ideen, Pläne und Ziele zu entwickeln und umzusetzen, die uns ohne Beeinträchtigungen unser Potenzial leben lassen.


Zu oft limitieren wir uns selbst und bleiben in einem „Entweder-Oder“-Denken verhaftet statt in einen „Sowohl-als-auch“-Modus zu wechseln.

 

Blockaden auflösen

Beeinträchtigungen und Blockaden gibt es viele. Einige davon sind:

  • Negative Glaubenssätze

aus unserer Herkunftsfamilie, die uns unbewusst selbst sabotieren. Wir entwickeln eine einengende Lebenslogik, von der wir glauben, ihr nicht entfliehen zu können. Diese zeigt sich zum Beispiel dadurch, dass wir meinen, nichts verändern zu können, daher jammern wir, später resignieren wir und bleiben unglücklich im „Opferland“.

  • „Innere Antreiber“,

die uns unbewusst zwingen, alles besonders schnell oder zweihundertprozentig zu machen. Damit setzen wir uns selbst enorm unter Druck und nähern uns immer mehr Burn-out-Zuständen und dem Zusammenbruch.

  • „Innere Wächter“,

die wir entwickelten, als wir uns als Kind an der Lebensweise und den Vorstellungen unserer Eltern ausrichteten. Der innere Wächter zeigt sich in den Begriffen „müssen“, „dürfen“, „erlauben“. Abweichungen sind nicht gestattet und werden bestraft. Die gleichen inneren Fesseln greifen auch, wenn wir aus Protest rebellisch und das genaue Gegenteil unserer Eltern wurden. Auch hier greift der gleiche Mechanismus – lediglich in der Umkehrung – und lässt uns doch genauso unfrei zurück.

  • Unbewusste Reinszenierungen unseres Kindheitsdramas

durch die wir uns unbewusst Heilung erhoffen. Alte Muster, Prägungen und Konstellationen wiederholen sich. Es scheint unmöglich, auszusteigen, auch wenn wir spüren, dass es nicht richtig ist, was wir tun. Sehr oft sind wir auch, ohne es zu wissen, unseren Ahnen treu im Unglück. Aus Liebe und Loyalität soll es uns nicht besser gehen, als es unserem Vater, Großvater, unserer Mutter oder Großmutter ergangen ist. Unsichtbare Familienbande fesseln uns an die Vergangenheit.

  • Transgenerationale Traumaweitergabe,

beispielsweise durch Kriegserfahrungen lassen den Menschen leiden, ohne dass er sich erklären kann, warum er leidet. Objektiv betrachtet findet sich in seiner Biografie kein Hinweis für das Ausmaß seines Schmerzes. Wird dann aber die Familienhistorie unter die Lupe genommen, finden sich erstaunliche Übereinstimmungen mit den Generationen zuvor. Mit Hilfe von Biografie- und Genogrammarbeit – eine Art Stammbaum, doch mit wesentlich weitreichenderen Informationen – lässt sich vieles herausfinden und auflösen.

  • Auch karmische Verstrickungen

können uns hindern, in diesem Leben in unsere Kraft zu kommen. Alte Bürden, Schulden oder Schwüre, die wir in früheren Leben auf uns geladen oder geleistet haben, können uns blockieren. Doch auch diese können heutzutage durch zahlreiche Methoden aufgelöst werden.

 

Selbstschädigende Muster ersetzen

 

Diese selbstschädigenden Muster zu unterbrechen und durch liebevollere, zweckdienlichere zu ersetzen, ist essentiell für ein zufriedenes Leben.

 

Dabei arbeiten wir mit unterschiedlichsten Techniken und Kreativmethoden, die alle zum Ziel haben, Sie glücklicher und lebendiger in Ihrer Lebensführung werden zu lassen.

 

Bei darüber hinaus gehenden, zum Beispiel energetischen, Methoden, die wir nicht anbieten können, empfehlen wir Ihnen ausgebildete Fachleute, deren Arbeitsweise wir persönlich kennengelernt und erprobt haben, und die wir sehr schätzen.